Protokoll vom Kneipengespräch im Café May am 20.2.

Kneipengespräch vom 20. Februar 2019 im Café May in Dulsberg
Anwesend: 11 Personen
Moderation: Falk Sluga & Natalia Möbius
Protokoll: Natalia Möbius

Thementisch „Mobilität“

„Wenn ich König*in von Hamburg wär’…:

  • Ausbau der Fahrradwege
  • Stadtbahn in Altona
  • Kohlekraftwerk Moorberg abschalten
  • Reparatur der Fahrradwege
  • Fahrradgaragen bauen
  • Mehr Bahn- und Buslinien
  • Straßen- und Stadteilschilder besser pflegen
  • Überall Tempo 30
  • 365 Euro Jahresticket (HVV) / oder kostenlos
  • Renovierung der Fußwege
  • Glascontainer von den Radwegen wegschaffen *Autofrei innerhalb Ring 1
  • Parkflächen reduzieren

Wichtigstes Thema: Neues Verkehrskonzept für Hamburg

  • Gesamtkonzeption für alle Verkehrsteilnehmer
  • Flächenverteilung gerechter machen und steuern
  • Autofahren unattraktiver gestalten – höhere Steuern/Gebühren
  • Alternative Angebote verbessern

Weitere Themen:

  • ÖPNV verbilligen
  • Autoverkehr verlangsamen
  • Stellplätze reduzieren
  • Bahnbrücke Barmbek säubern
  • Tempo 30-Zonen überall
  • Einen Fahrradweg in der Krausestraße
  • Radschnellweg ins Zentrum

Thementische „Soziales“

„Wenn ich König*in von Hamburg wär’…:

  • Wohnungen für alle
  • Mehr Bäume
  • Solidarische Landwirtschaft (Essbare Stadt)
  • Autofreie Stadt
  • Direkte Demokratie (Solidarisches Hamburg)

Wichtigstes Thema: Solidarisches und Demokratisches Hamburg (Gemeinschaftliche Räume schaffen)

  • Baugenehmigungen anpassen
  • Gemeinsam Essen (Stadtteilkirche)
  • Übergreifendes Generationen- und Kulturen-Angebote
  • Bürgerrat/Bürgerbeteiligung
  • Foodsharing & Carsharing
  • Urban Gardening